Als ein bundesweites Transportunternehmen sind wir in zahlreichen Städten vertreten. Dazu gehört selbstverständlich auch die Bundeshauptstadt Berlin. Mit Sammelfahrt und Beiladung komplettieren wir den einen oder anderen Transport mit Zielen wie Hamburg, München, Ulm oder Heidelberg. Als ein professionelles Unternehmen sind wir darauf bedacht, unsere Fahrzeuge auch für Rückfahrten möglichst auszulasten. Dazu bieten sich Sammelfahrten ebenso an wie Beiladungen zu einem bereits gebuchten Transport, mit dem das Fahrzeug nebst Anhänger jedoch noch nicht komplett ausgelastet ist. In Berlin ist es für unser Transportunternehmen erfahrungsgemäß kein allzu großes Problem, so zu disponieren, dass die Rückfahrt hin zum jeweiligen Zielort auf keinen Fall zu einer Leerfahrt wird.Bremerhaven an der Weser

Einer davon ist Bremen, die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt als einer der drei Stadtstaaten. Die Entfernung von Berlin hierher beträgt von Stadtmitte zu Stadtmitte, oder von Industriegebiet zu Gewerbegebiet je nach örtlicher Lage bis zu 450 Kilometer. Die Lkw-Fahrt über die Bundesautobahnen A2 und A7 dauert vier bis fünf Stunden, während ein Sprinter oder Kleintransporter eine Stunde früher am Ziel ist. Die Stadt ist knapp 330 Quadratkilometer groß. In den rund sieben Dutzend Ortsteilen, die zu fünf Stadtbezirken zusammengefasst sind, wohnen 550.000 Einwohner. Mehr als ein Dutzend Industrie- und Technologieparks sowie Gewerbegebiete sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Zu den bekannten unter ihnen gehören der Weserpark Osterholz, der Industriepark im Ortsteil Industriehäfen, der Gewerbepark Hansalinie im Ortsteil Hemelingen, oder das Gewerbegebiet Bremer-Kreuz in Osterholz. Das Bremer Stadtgebiet ist mit etwa 60 Kilometern Autobahn gut vernetzt und an das bundesweite Autobahnnetz mit der A1, der A27 und der A270 angebunden. Ergänzend dazu verlaufen mehrere Bundesstraßen durch die Stadt hindurch. Und Touristen kennen die „Deutsche Märchenstraße“ als Ferienstraße. Sie führt von Hanau in Hessen bis in das Bremer Stadtzentrum hinein zu den Bremer Stadtmusikanten.

Die Hansestadt liegt beidseitig der Weser, die 60 Kilometer weiter nördlich in die Nordsee mündet. Das Stadtgebiet ist bis zu 40 Kilometer lang und 15 Kilometer breit. Während der täglichen Rushhour kann eine Lkw-Fahrt quer durch die Stadt durchaus eineinhalb bis zwei Stunden dauern. Wahrzeichen der Stadt sind die Bremer Stadtmusikanten sowie der Bremer Roland. Die Statue steht auf dem Marktplatz vor dem Rathaus, das ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Die Stadt an der Weser ist seit jeher ein beliebtes Ziel für Touristen, Urlauber und Tagesbesucher. Für ein Sightseeing bieten sich der Marktplatz mitsamt dem evangelischen Bremer Dom, die Altstadt, das Schnoorviertel sowie die Schlachte als eine historische Uferpromenade mit viel Gastronomie, Unterhaltung und Abwechslung an.

Der Kulturliebhaber kann hier unter einer Vielzahl von Museen auswählen. Der Besuch im Überseemuseum, in der Kunsthalle, im Hafenmuseum sowie im Antikenmuseum im Schnoor ist geradezu ein Muss. Die Theaterszene ist vielfältig mit Programmpunkten für jeden Geschmack. Erholung bietet der Bremer Bürgerpark als der bundesweit größte privat finanzierte Park. Die Bremer Wallanlagen aus den 1800er Jahren gehören deutschlandweit zu den ältesten öffentlichen Parkanlagen. Die gesamte Stadt vermittelt dem Besucher, ähnlich wie die Freie Hansestadt Hamburg, ein maritimes Flair der weiten Welt. Wer sich öfter, beispielsweise aus beruflichen Gründen hier aufhält, der lernt Bremer Spezialitäten wie Kohl und Pinkel, wie den Klaben als ein Wintergebäck, oder die Bremer Kluten als ein Pfefferminzgemisch in Schokolade schätzen und lieben.

Bremen ist seit jeher für unser Transportunternehmen ein wichtiger Standort. Die Anbindung an den Schiffs- und an den Luftverkehr ist für viele Aufträge nicht nur wichtig, sondern eine geradezu unabdingbare Voraussetzung. Vor diesem Hintergrund sind Beiladung oder Sammelfahrt auf einem Transport von und nach Bremen kein Problem für uns.